Hüttenzauber

Hüttenzauber

Sonntag, 9. August 2015

Schutzengel

"Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal so hoch, 
dass wir sie nicht sehen können, 
doch verlieren sie uns nie aus den Augen"
(Jean Paul)


Diese Worte regen zum Nachdenken an. In manchen Situationen fragt man sich, wo ist nur mein Schutzengel. Warum passiert mir dies und das.


Doch man sollte daran glauben, dass es sie gibt und darin Mut und Hoffnung schöpfen.



Eine Kollegin die mir sehr am Herzen liegt ist sehr krank geworden. Für sie habe ich diesen Schutzengel genäht, damit sie immer vor Augen hat, dass es immer weitergeht und Hoffnung auf Heilung gibt.



Verwendet habe ich alte Bettwäsche und diverse Spitze.

De Schnitt ist aus dem Buch "Skandinavische Winterzeit"
ISBN 978-3-426-64703-5
16,99€


Auf die Haare habe ich bewußt verzichtet und dafür dem Schutzengel ein Kränzchen aufgesetzt.
Die Augen sind nur mit kleinen Stichen angedeutet.



Alte Perlmuttknöpfe vorne aufgenäht und zarte Spitze an den Ärmeln angesetzt...



Vorne auf dem Kleid ein kleines Spitzendeckchen aufgenäht und den Saum mit etwas gröberen Spitze verziert...


Für die Rückseite der Flügel habe ich eine Stickerei aus einem alten Kopfkissen verwendet. Die Flügel sind mit einem Vlies verstärkt.


Ein kleines Schildchen genäht, mit dem Schriftzug bestickt und ein kleines rostiges Herz drangebunden...



Ich wünsche meiner Kollegin viel Kraft und Mut für die anstehenden Behandlungen und hoffe, dass sie bald wieder gesund wird. Der kleine Schutzengel soll ihr dabei helfen.



Wenn man so einen Schicksalsschlag erleidet, bekommt man eine ganz andere Sichtweise und vieles was einem seither Sorgen bereitet hat erscheint auf einmal ganz klein und unwichtig.

Denn das einzige was im Leben wirklich zählt ist die Gesundheit.







Kommentare:

  1. Das finde ich eine sehr schöne Geste von dir...Das Engelchen ist wirklich bezaubernd...Ich wünsche deiner Kollegin alles Gute und ganz viel Kraft...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby, wie wertvoll ist das was du tust. Und wie sehr brauchen wir Menschen wie dich - wenn es hart kommt. Das Engelchen ist ganz bezaubernd geworden - ich hoffe du kannst ihr auch durch Gespräche beistehen. Ganz liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    das hast du sehr schön formuliert und der Schutzengel gefällt mir sehr gut. Ja, manchmal ist der Weg halt steinig und man erkennt erst rückblickend, wieso es wohl so sein sollte. Ich wünsche deiner Kollegin alles Liebe und viel Kraft für das Bevorstehende.
    Ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure Worte und die Genesungswünsche.
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Schaut in meinen Blog, ich freue mich über jeden Leser und natürlich auch jeden Kommentar und Gruß. Ich möchte euch hier Anregungen bieten für eigene Dekorationen und Ideen. Viel Spass beim Stöbern.